Der kleine Fuchs Schmetterling

Heute beim radeln im Park kam ich an ganz vielen Schmetterlingen vorbei.

Erst dachte ich, es wäre nur einer, dann zwei und dann waren es ganz viele, die mitten auf dem Weg sassen.

So wie es aussieht, waren sie gerade aus ihren Cocons geschlüpft und ließen ihre Flügel trocknen.

Ich habe mal nachgeschaut, wie dieser Schmetterling heißen könnte.

Der Schmetterling nennt sich kleiner Fuchs, was auf die Orangene Farbe und sein haariges Körperfell zurückzuführen ist.

Weitere Infos zu diesem Fluginsekt findet ihr auf www.deutschland-summt.de

Der Name Schmetterling kommt von Schmetten, was in früheren Zeiten im Deutschen Raum soviel wie Rahm oder Schmand hieß. Schmetterlinge ernähren sich wohl gerne auch von Milchprodukten.

Deswegen heißt er im Englischen auch Butterfly (Butterfliege).

Der weiße Fisch im Riemer See

Bei einer Longboard Tour machte ich Rast auf der Brücke über dem Riemer See.

Ich ließ meinen Blick über das Wasser schweifen, da erregte ein außergewöhnlicher Wasserbewohner meine Aufmerksamkeit.

Seht selbst.

Wer kennt diesen Fisch oder weiß mehr über ihn?

Wo kommt er her?

Hat ihn vielleicht jemand ausgesetzt?

Ist das etwa ein Koi Karpfen oder so ähnlich?