Bericht aus dem Amtsgericht München

Modegeschäft Angestellte aus München wegen Diebstahls bei ihrem Arbeitgeber vom Amtsgericht München schuldig gesprochen.

Die Angeklagte hatte Kleidung im Wert von über 1500 Euro in der Arbeit gestohlen.

Man kam ihr auf die Schliche, weil sie die gestohlene Kleidung in der Arbeit trug.

Die Angeklagte ist nun in Berufung gegangen.

Der ganze Artikel auf www.hey-bayern-was-geht.de