Theater Bericht “Close up” Bayerische Theaterakademie

Im Akademietheater des Prinzregententheaters wird im Augenblick ein sehr spannendes Stück mit dem Titel “Close up” aufgeführt.

Ich hatte die Proben zu diesem Stück am Tag der offenen Tür gesehen und war jetzt natürlich neugierig, wie das fertige Theaterstück aussehen würde.

Die Premierenvorstellung letzte Woche war bereits ausverkauft. Ich bin dann gestern Abend in die Vorstellung gegangen.

Der Eintritt kostete 10 Euro bei freier Platzwahl. Ich kann nicht oft genug betonen, wie klasse es ist, diese professionelle Schauspielkunst für 10 Euro genießen zu können.

Ich wusste nicht genau um was es in dem Stück geht. Es war also eine Überraschung.

Es fand sich ein sehr interessantes Publikum zu dieser Vorstellung zusammen. An diesem Abend waren es überwiegend junge Erwachsene. Männer und Frauen gleichermaßen, aber auch ältere Theaterfreunde waren gekommen.

“Close up” ist ein Theaterstück für Erwachsene, soviel vorneweg. Es wird im künstlerischen Rahmen oft deutliche Sprache verwendet.

Die Bühne ist minimalistisch eingerichtet. Röhrenfernseher, Leuchtstoffröhren, ein weißes Klavier und Bühnenelemente stehen weit verteilt im Raum.

Das Theaterstück setzt sich zusammen aus unterschiedlichen Episoden in denen die 8 Darsteller, 4 Frauen und 4 Männer miteinander interagieren.

Es gibt schauspielerische Dialoge, aber auch moderne Tanzelemente und Gesang.

Das Theaterstück “Close up” verfolgt keine direkte Geschichte, ergibt jedoch, wenn man die Einzelteile zusammensetzt,  Sinn und ergibt ein stimmiges künstlerisches Gesamtbild.

Das Stück dauert 1 Stunde und 45 Minuten ohne Pause.

Das Ende kam überraschend.

Anschließend gab es ausgiebigen Applaus und die Darsteller/innen durften mehr als einmal wieder auf die Bühne um den verdienten Beifall zu empfangen.

Aus meinem Vlog könnt Ihr entnehmen, dass mir das Stück sehr gut gefallen hat. Die Schauspieler/innen, sowie die gesamte Inszenierung!

Für mich war es wieder ein gelungener Theaterabend im Akademietheater.

Ich bin schon sehr gespannt, was als nächstes auf dem Programm steht.

Mein Vlog und Video Bericht von “Close up”

Weitere Infos und Tickets findet Ihr auf der Seite von

www.theaterakademie.de

 

2 Gedanken zu „Theater Bericht “Close up” Bayerische Theaterakademie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.