Er ist wieder da!

Vollmond im Mai

Gestern war es wieder soweit. Der Vollmond strahlte in seiner ganzen Pracht am klaren Mai Nachthimmel.

Ein Schauspiel der Natur, auf das man gar nicht oft genug hinweisen kann.

Der Vollmond ist nur alle vier Wochen zu sehen.
Oft ist er hinter Wolken versteckt.

Gestern jedoch hatte man einen großartigen Blick auf den Erdtrabanten.

Wenn diese Zustände zusammentreffen, dann heißt es für jeden Mondliebhaber raus gehen und die Kamera zücken:

  • Vollmond
  • klarer Himmel
  • trocken, kein Regen
  • keine Wolken

Der nächste Termin ist erst wieder Freitag, 9. Juni 2017.

Manche Termine muss man sich genau Eintragen um sie auch wirklich zu erwischen.

Der Mond zeigt uns immer dieselbe Seite zu. Er kreist um die Erde, rotiert jedoch nicht um die eigene Achse.

Deshalb hat die Rückseite des Mondes von der Erde aus noch nie ein Mensch gesehen.

Ein faszinierender Anblick, wie ich finde, mit all seinen Kratern und Schluchten.

Ein wahrer Luxus, eines der größten Schauspiele der Welt beobachten zu können, ohne weit weg reisen zu müssen.

Man stelle sich vor, auf allen Kontinenten schauen die Menschen nach oben und sehen denselben Vollmond.

Eine sehr spannende Vorstellung, wie ich finde.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.