Deshalb ist es wichtig, dass Du Werbung für Deine eigene Arbeit und Dienstleistung im Internet machst.

Es ist wichtig, dass Du Dich und Deine Dienstleistung als Selbstständiger im Internet bekannt machst.

Möglichkeiten vor den Zeiten des Internets Werbung zu machen.

Bis vor wenigen Jahren war es nicht ganz billig, Werbung für Dich, Deine Arbeit und Dein Unternehmen zu machen.

Man konnte:

  • in der Zeitung eine Werbung oder Inserat schalten.
  • Im Radio Werbung machen.
  • Im Fernsehen Werbung machen.
  • Im Kino Werbung machen.
  • Flyer verteilen.
  • Plakate aufhängen
  • Autos bedrucken
  • Fahnen mit Werbebotschaften durch Flugzeuge über den Himmel ziehen lassen.
  • Werbegeschenke verteilen

All diese Marketing und Werbemassnahmen waren und sind jedoch mit nicht zu unterschätzenden Kosten verbunden.

Auch heute ist Werbung und Marketing nicht kostenlos oder gar billig. Aber doch sind die Kosten nicht mehr ganz so hoch.

Es waren bisher immer sehr viele Produktionsfirmen daran beteiligt, bis die Werbebotschaft bei Deiner Zielgruppe angekommen ist.

Die Möglichkeiten selbst aktiv zu werden und Dich im Internet potenziellen Interessenten zu präsentieren sind in den letzten Jahren sehr viel vielfältiger geworden.

Möglichkeiten heutzutage im Internet Werbung und Marketing für Dich und Deine Arbeit zu machen.

  • Eine eigene Homepage:
    Deine Basis für Deine Werbebotschaft ist und bleibt Deine Homepage. Heute ist das in vielen Fällen ein Blog. Hier kannst Du alle Deine Infos und neuesten Entwicklungen in Deiner Firma, Unternhemen oder Selbstständigen Tätigkeit der Öffentlichkeit präsentieren.
  • Soziale Netzwerke:
    Kann sich noch jemand and Lokalisten und Myspace erinnern. Es gab schon so einige soziale Netzwerke, die gekommen und gegangen sind oder von anderen Netzwerken abgelöst wurden.
    Heute haben sich folgende Soziale Netzwerke etabliert:
    Facebook, Twitter, Google+, Pinterest und so manche mehr.

Je nach Zielgruppe kann man dort als Freiberufler oder Selbstständiger seine Dienstleistung promoten und neue Aufträge an Land ziehen.

  • Youtube
    Youtube ist das Fernsehen unserer Zeit. Jeder kann zu diesem Video Netzwerk beitragen und dort seine Videos, auch kommerzielle Videos und Eigenwerbung ganz einfach hochladen und öffentlich präsentieren.
    Immer mehr Leute schauen Youtube Videos oder Internet Videos.
    So kann man ganz zielgerichtet und persönlich seine Zielgruppe erreichen.
  • Itunes
    Podcasts sind das Radio unserer Zeit. Es kostet nichts, Podcasts auf Itunes zum download und anhören bereitzustellen.
    Es hängt nur vom eigenen Willen ab, seine Inhalte nach draußen zu bringen. Wer bereit ist, seine Inhalte zu präsentieren, der wird sicherlich auch Leute finden, die sich für die Sache interessieren.
    Wenn Du willst, kannst Du Dein Projekt vorstellen und viele Menschen erreichen.

Fazit

Für jeden Selbstständigen, Freiberufler, Unternehmer und für jede Firma ist es essentiell wichtig, Werbung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit für seine Sache zu betreiben.

Anfangs ist es vielleicht ungewohnt. In Deutschland sagt man ja ” Eigenlob stinkt”. Aber es ist wichtig Bekanntheit für seine Dienstleistung zu erlangen.

Das hat nichts mit Selbstbeweihräucherung zu tun.

Eine gesunde Balance zwischen berechtigtem Selbstbewusstsein und Bescheidenheit ist da genau richtig.

Man sollte jedoch die Möglichkeiten, die das Internet heutzutage bietet, nicht ungenutzt lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.